Api-Wellness im Hotel Rinner, dem ersten Hotel Italiens

Wohlbefinden durch Bienenstockluft

Als bislang einziges Hotel in Südtirol bieten wir unseren Gästen in ihrem Urlaub auf dem Ritten die einzigartige Api-Wellness an. Doch was ist mit Api-Wellness gemeint? Und welches sind die möglichen positiven Auswirkungen auf Ihr Wohlbefinden?

Um Ihnen das zu erklären, möchten wir ein wenig weiter ausholen. Die Bienen leben als Volk, weil eine Biene allein keine Chance hätte, sich gegen ihre Feinde zu behaupten. Um ihr Überleben zu sichern, verrichten die Bienen zahlreiche Aufgaben. In erster Linie sammeln sie Pollen und Nektar. Die eiweißreichen Pollen dienen als Nahrung, während der Nektar, vermischt mit körpereigenen Säften, in Honig umgewandelt wird. Zum Schutz gegen Pilze und Bakterien kleiden die Bienen alle Öffnungen im Bienenstock mit Propolis, einem natürlichen Antibiotikum, aus. Zudem schlagen Sie kontinuierlich mit ihren Flügeln, um die Temperatur im Bienenstock konstant auf 35 °C zu halten und um den Nektar zu trocknen. Die Luft wird angereichert mit flüchtigen Stoffen aus Honig, Propolis, Pollen und Wachs. Dieser Luftstrom aus dem Bienenstock enthält ätherische Öle, Flavonoide, Aromastoffe und andere Wirkstoffe, die das Wohlbefinden fördern.

Jürgen Schmiedgen, ein zertifizierter Bio- und Apitherapieimker, hat das Beecura-System, ein Inhalationssystem für Bienenstockluft, entwickelt. Damit wird die wertvolle, zart nach Bienenwachs duftende Luft sanft aus dem Stock gesaugt, ohne die Bienen zu stören, und Sie können Sie direkt einatmen. In unserem Hotel auf dem Ritten genießen Sie unter der fachmännischen Anleitung von Gastgeber Paul Rinner einfach die wunderbare Gelassenheit und Ruhe, die sich bei Api-Wellness einstellt.

Unverbindlich anfragen